Turnierhundesport für Mensch und Hund

Um allen Hundehaltern und allen Hundearten die Möglichkeit zu geben, sich sportlich zu betätigen, hat der swhv schon vor 25 Jahren den Turnierhundesport (THS) aus der Taufe gehoben.

Heute ist der Turnierhundesport ein fester Bestandteil in der Angebotspalette der Hundesportvereine in ganz Deutschland.

Das breitgefächerte Angebot des Turnierhundesports (Hindernislauf, Vierkampf, CSC, Mannschaftswettkämpfe, Geländelauf sowie viele interessante Kombinationen) bietet ideale Möglichkeiten zu spontanen, spielerisch aufgebauten Handlungen zusammen mit dem Hund. Übungen mit messbaren Leistungsanforderungen für Hundehalter und Hund, die angepasst sind an die natürlichen Veranlagungen und an das Lernvermögen des Hundes, prägen diesen Sportzweig und machen seinen Erfolg aus.

Der betont lockere Aufbau begeistert alle Einsteiger und ganz besonders Kinder und Jugendliche.

Turnierhundesport kann als die ideale Freizeitgestaltung für die hundehaltende Familie bezeichnet werden.

Vorraussetzung:
Gesunde Hunde, die Freude am Springen haben, sowie Hundehalter mit Spaß an sportlicher Betätigung, bei der man auch mal ins Schwitzen kommt.